Kinder mit Schwierigkeiten beim Rechnen werden oft mit noch mehr Arbeitsblättern überhäuft, damit sie damit üben können.

Der Lerneffekt ist in der Regel gering, das Training wird schleppend, vom Spass gar nicht zu reden.

Lernförderung kann auch anders gehen - durch den gezielten Einsatz von passenden Spielen.

Warum Regelspiele dafür besser geeignet sind als Lernspiele, welche sinnvollerweise bei welchem mathematischen Thema eingesetzt werden können und wo die Grenzen der spielerischen Förderung liegen, das erfahren Sie in diesem Seminar.

Kursdetails

Umfang: 1 Tag
Kurstage: Samstag
Kursort: Webinar

Themen:

  • "Nur spielen" oder effektiv Lernen? Was nötig ist, um spielerisch Erfolge zu erzielen: Anforderungen an den Lernbegleiter
  • Abgrenzung Lernspiele - Regelspiele
  • Verstehen - Anwenden - Automatisieren: Welche Sorte Spiel für welchen Zweck?
  • Tolles Spiel, aber ich brauche es anders! Wie man Spiele leicht anpassen kann
  • Spielend lernen - erkunden von unterschiedlichen Spielen online

Nach dem Seminar:

  • Haben Sie Kenntnis von Spielen, die Sie im Bereich Mathematik sinnvoll einsetzen können: von Vorschule bis weiterführende Schule
  • Wissen Sie, wie Sie Spiele verändern und anpassen können
  • Haben Sie einen neuen Ansatz zur Förderung Ihrer Schüler im Bereich Mathematik - ohne Arbeitsblatt, aber sehr effektiv

Angesprochene Fachpersonen: Der Weiterbildungstag richtet sich an Lehrkräfte, Heilpädagog:innen, Lerncoaches, Lerntherapeut:innen und Ergotherapeut:innen.

Kenntnisse zur Vermittlung der Grundlagen von Rechenfertigkeiten im Grundschulalter wird vorausgesetzt sowie eine aktive Beteiligung während des Webinars.


Kursdauer / Kursort / Kosten

Kursort: Findet als Web-Seminar via Zoom statt
Umfang: 1 Tag
Kurszeiten: 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
Kosten: Fr. 195.- bzw. EUR 185.- pro Teilnehmer/in* (inklusive digitaler Unterlagen)

Nächste Durchführung

Samstag, 25. Januar 2025

* Wichtiger Hinweis: Dieser Tag kann als Vertiefungstag im Rahmen der gesamten Weiterbildung in Lerncoaching angerechnet werden, es gibt jedoch keinen reduzierten Kurstarif.

Bis 31 Tage vor Kursbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei kurzfristigen Absagen innert 30 Tagen vor Kursbeginn gilt der Gesamtbetrag als geschuldet. Ausnahme: die absagende Person stellt eine/n Ersatzteilnehmer/in.


Kursleitung

Dr. Dina Beneken - als integrative Lerntherapeutin begleite ich sowohl Eltern beim Lernen mit ihren Kindern sowie Fachpersonen im Lerntrainer-Mentoring-Netzwerk.

Mein Herz schlägt für die Basics und da ganz besonders für die spielerische Förderung.

Da Lernspiele oft einen langweiligen Touch haben, habe ich mich auf die Förderung mit Regelspielen (Spiele, die man ganz normal im Spieleladen kaufen kann) spezialisiert. Da ich zum grössten Teil Online arbeite, gehe ich auch auf Einsatzmöglichkeiten im Online-Setting ein.

Dr. Dina Beneken, Zertifizierte integrative Lerntherapeutin

Anmeldung

Anmeldeschluss: 7 Tage vor Seminarbeginn, kurzfristige Anmeldungen nach Absprache

Anmeldungen für einzelne Vertiefungstage nimmt unsere Sekretärin Sonja Grego entgegen. Schreiben Sie dazu eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgendes an:

  • Datum und Titel des Kurstages
  • Ihre vollständige Rechnungsadresse
  • Ihre Telefonnummer
  • ob Sie Teilnehmer/in der gesamten Weiterbildung sind oder einen einzelnen Kurstag besuchen.

Falls Sie sich über die gesamte Weiterbildung zum Lerncoach  informieren möchten, gibt Ihnen Lilo Marti gerne Auskunft. Schreiben Sie eine E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir vereinbaren gerne einen Telefontermin.

Wir freuen uns auf spannende Kurstage mit Ihnen!

Akademie für Lerncoaching
Albulastrasse 57
8048 Zürich