Philosophieren in der Schule heisst: Wir geben zentralen Lebensfragen, wichtigen ethischen Themen Raum und nehmen uns Zeit, über diese nachzudenken.

Gemeinsam tauschen wir uns darüber aus und gewinnen dabei wichtige Erkenntnisse, ohne uns auf eine einzige Antwort festlegen zu müssen.

Philosophieren fördert die Fähigkeit: Nachzudenken, Pro und Contra abzuwägen, mit schwierigen Themen umzugehen, kreative Lösungen zu suchen für alle erdenklichen Herausforderungen und einen Vorrat stärkender Gedanken und Überzeugungen in einer komplexen Welt anzulegen.

Kursdetails

Umfang: 1 Tag
Kurstage: Sonntag
Kursort: Zürich

Der Lehrplan 21 fordert und fördert Philosophieren mit Schülerinnen und Schülern.
Offen bleibt die Frage, wie man als Lehrer:in konkret vorgehen kann:

  • Wie bereite ich mich vor?
  • Mit welchen Materialien arbeite ich?
  • Wie beginne ich ein philosophisches Gespräch in der Klasse?
  • Was sind gute Fragen?
  • Wie baue ich das Gespräch auf?
  • Welche Regeln sind dabei nötig?
  • Welche Rolle habe ich als Lehrkraft während des Gesprächs?
  • Welche Ziele verfolgen wir überhaupt im philosophischen Austausch?
  • Wie schliesse ich das Gespräch ab?
  • Wann ist das Gespräch gelungen?
  • Gibt es dazu gute Unterlagen? Bereits vorgedachte Ideen mit guten Fragen?
  • Wie kann ich ein philosophisches Gespräch im anschliessenden Unterricht gewinnbringend verarbeiten?
  • Gibt es auch kreative Methoden?
  • Und sonst noch einige gute Tipps?

Gleichzeitig ist das Philosophieren mit Kindern für Lehrer:innen oft eine neue Situation, die von Unsicherheiten geprägt sein kann:

  • «Was ist, wenn von meinen Schülerinnen und Schülern nichts kommt und das Gespräch ins Stocken gerät?»
  • «Aber ich habe eine Klasse, bei der ein so freier, persönlicher und offener Austausch fast nicht möglich ist…»
  • «… und wenn es unruhig wird?»
  • «…und wenn ein Kind für seine Beiträge ausgelacht wird?»
  • «Wie soll ich denn die stilleren Kinder einbeziehen?

 

Aufbau dieses Weiterbildungstages:

  • Das brauche ich: Handwerkzeug zum Philosophieren für Lehrer:innen.
  • So wende ich das an: Praktische Übungen, die Sicherheit geben und Fragen klären.

Das nehme ich mit:

  • Gute Umsetzungsideen zu verschiedenen Themen, vorbereitete und erprobte Materialien für den eigenen Gebrauch.

Als Kursteilnehmende:r erhalten Sie nützliche Werkzeuge, Tipps und Unterlagen für Ihren Unterricht, damit Sie im Anschluss direkt in das Philosophieren mit Ihrer Klasse einsteigen können.

Das Philosophieren mit Kindern wird anhand verschiedener Themen, unter anderem «Glück», alltagsnah vermittelt.
Hier erhalten die Kursteilnehmenden auch Ideen zur konkreten Arbeit mit dem Buch «Jaron auf den Spuren des Glücks».

Diese Tagesfortbildung ist geeignet für Lehrkräfte der 1. bis 6. Klasse (Primarstufe / Grundschule)


Kursdauer / Kursort / Kosten

Kursort: Akademie für Lerncoaching, Albulastrasse 57, 8048 Zürich
Umfang: 1 Tag
Kurszeiten: 10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.00 Uhr
Kosten: Fr. 295.- (Fr. 195.- für Teilnehmer der gesamten Weiterbildung zum Lerncoach)

Nächste Durchführung

Sonntag, 17. November 2024

Bis 31 Tage vor Kursbeginn ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei kurzfristigen Absagen innert 30 Tagen vor Kursbeginn gilt der Gesamtbetrag als geschuldet. Ausnahme: die absagende Person stellt eine/n Ersatzteilnehmer/in.


Kursleitung

Nicole Eilinger (Primarlehrerin und Dozentin für RKE/ERG an der Pädagogischen Hochschule Zürich und an der Pädagogischen Hochschule Thurgau)

und

Laura Lüscher (Primarlehrerin, Lerncoach und Autorin von «Aron, Nora und die Filo-Sophie»)

Nicole Eilinger und Laura Lüscher

Anmeldung

Anmeldeschluss: 7 Tage vor Seminarbeginn, kurzfristige Anmeldungen nach Absprache

Anmeldungen für einzelne Vertiefungstage nimmt unsere Sekretärin Sonja Grego entgegen. Schreiben Sie dazu eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgendes an:

  • Datum und Titel des Kurstages
  • Ihre vollständige Rechnungsadresse
  • Ihre Telefonnummer
  • ob Sie Teilnehmer/in der gesamten Weiterbildung sind oder einen einzelnen Kurstag besuchen.

Falls Sie sich über die gesamte Weiterbildung zum Lerncoach  informieren möchten, gibt Ihnen Lilo Marti gerne Auskunft. Schreiben Sie eine E-Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir vereinbaren gerne einen Telefontermin.

Wir freuen uns auf spannende Kurstage mit Ihnen!

Akademie für Lerncoaching
Albulastrasse 57
8048 Zürich