Hellwach und ganz bei sich - Empathie und Achtsamkeit in der Schule (2 Tage)

Lehrer/innen und weitere Fachpersonen erfahren in diesem zweitägigen Seminar, wie Achtsamkeitsübungen zu mehr Mitmenschlichkeit, einer besseren Zusammenarbeit und mehr Konzentration im Klassenzimmer beitragen. Das Ziel ist eine menschlichere Schule, in der Stress, Mobbing und Geringschätzung keine Chance haben.

Positive Beziehungen sind Voraussetzung für gelingendes Lernen.

Bei diesen Beziehungen besteht ein Zusammenhang zwischen der Verbindung, die ich zu anderen habe und der gegenwärtigen Verbindung zu mir selbst.

Für ein gutes Lern- und Entwicklungsumfeld ist also nicht nur eine empathischer, respektvoller Umgang mit Schülern wichtig, sondern auch ein guter Umgang mit mir selbst. 

In diesem zweitägigen Seminar wird es um die Frage gehen:

  • Wie können wir diesen Umgang trainieren?

Mit Hilfe von Übungen und Austausch wollen wir den Zugang zu den eigenen Kompetenzen erforschen, die Herzlichkeit, Bestimmtheit und einen authentischen Kontakt ermöglichen:

  • präsent, geerdet, konzentriert und anwesend sein
  • sich selbst Empathie entgegenbringen
  • eine anerkennende, freundliche Sicht auf sich selbst entwickeln
  • die Perspektive eines anderen einnehmen und mit Mitgefühl handeln

Theoretischer Hintergrund sind Jesper Juuls und Helle Jensens Arbeit zu Beziehungskompetenz und die damit verbundenen grundlegenden Werte Integrität, Selbstgefühl, Authentizität und Gleichwürdigkeit. 

Kursleitung

foto klemens rthig 2

Klemens Röthig

Familienberater

Neben der Arbeit mit einzelnen Familien, Paaren und Fachleuten leitet er Gruppen (Familienbildung, Trauerbegleitung, Supervision).

Ausserdem hat er mehrjährige Erfahrung als Pädagoge in Kitas, Grund- und Oberschulen. 

Er lebt in Potsdam.

 

Kursdetails

Umfang: 2 Tage

Nächste Durchführung:
Samstag, 27. November und Sonntag, 28. November 2021

Kursort: Akademie für Lerncoaching, Albulastrasse 57, 8048 Zürich-Altstetten

Kurszeiten: 10.00-17.00 Uhr (Mittagspause von 13.00-14.30 Uhr)

Kosten: Fr. 550.- (Fr. 390.- für Teilnehmer der gesamten Weiterbildung zum Lerncoach und Ehemalige)*

Anmeldung

Anmeldeschluss: 7 Tage vor Seminarbeginn, kurzfristige Anmeldungen nach Absprache

Anmeldungen für einzelne Vertiefungstage nimmt unsere Sekretärin Lilo Marti entgegen. Schreiben Sie dazu eine Email an:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Datum und Titel des Kurstages und Ihre vollständige Rechnungsadresse an. Es erleichtert unserer Sekretärin zudem die Arbeit, wenn Sie angeben, ob Sie Teilnehmer/in der gesamten Weiterbildung sind oder einen einzelnen Kurstag besuchen.

Falls Sie sich über die gesamte Weiterbildung informieren möchten, gibt Ihnen gerne Fabian Grolimund Auskunft:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

 

Wir freuen uns auf spannende Kurstage mit Ihnen!

*Hinweis: Bei kurzfristigen Absagen innert 30 Tagen vor dem Weiterbildungstag wird eine Pauschale von Fr. 60.- in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Absage wird der Gesamtbetrag verrechnet.